Daniel Jeandupeux ist ein grosser Name in der 125-jährigen Geschichte des FC Zürich. Als Spieler trug er zu Meistertiteln 1974 und 1975 sowie zu den Cupsiegen 1972 und 1973 bei. Als Trainer führte er den FCZ 1980/81 zum Double aus Meisterschaft und Ligacup. Später trainierte Jeandupeux die Schweizer Nati und schrieb Kolumnen und Bücher zum Thema Fussball. Seit langem lebt er in Frankreich. Ende November kommt dieser spannende Mann endlich wieder mal nach Zürich. Am Samstag 27. November befragen FCZ-Museumsleiter Mike Jucker und ich Jeandupeux im FCZ-Museum. Anmeldung hier.

Der HC Davos hat auch in der Region Zürich viele Fans. Darum gibt es am auch eine Zürcher Vernissage für das Jubiläumsbuch «100 Jahre Hockey Club Davos». Sie findet am 18. November auf der Eisbahn Dolder statt, einem historischen Ort des Schweizer Eishockeys und des HCD, der hier in den 1930er un 1940er Jahren viermal den Meisterpokal in Empfang nehmen durfte. Aus und an diesem Anlass moderiere ich eine Diskussionsrunde mit Eishockey-Historiker und Co-Autor Daniel Derungs, Tamedia-Eishockeyspezialist Simon Graf und HCD-Legende Putz Gfeller.

Die Geschichte von St. Moritz

Führungen im Rahmen des Nationalen Wandertages der «Schweizer Familie», 4. und 5. September 2021 in St. Moritz. Mehr dazu hier.



using allyou.net